aktuelles der Eltern-Kinder-Lobby

Die Gruppenabende finden nach Absprache und Bedarf statt

Treffen der Selbsthilfegruppe Eltern-Kinder-Lobby
 
Die Scheidungen, Trennungen und Inobhutnahmen in Deutschland nehmen jedes Jahr zu und damit auch die Zahl der betroffenen Kinder. Diese verlieren ihr Zuhause, Familie und Freunde. So entsteht häufig eine Entfremdung zwischen Eltern und Kindern.
Die Eltern-Kinder-Lobby setzt sich für das Kindeswohl, die Rechte von Kindern und Eltern ein und möchte das Familienwohl fördern.
Wir sind eine Selbsthilfegruppe von Müttern, Vätern, Großeltern und Angehörigen und treffen uns regelmäßig  zu einem Gruppenabend.
Alle Themen rund um das Familienrecht und Kindschaftsrecht, Erfahrungen mit Anwälten, Gutachtern, Verfahrensbeiständen, Umgangspflegern, Vormündern, dem Jugendamt und Familiengericht kommen zur Sprache.
Zusätzlich bieten wir Hilfe und Gesprächsangebote zur Prävention von seelischen Erkrankungen aufgrund von Trennungstraumata an. Viele Eltern haben eine Belastungsstörung und/oder Anpassungsstörung nach der Trennung von ihren Kindern.
Auch werden Kinder aufgrund von psychischen Erkrankungen aus den Familien genommen oder ein Elternteil darf das Kind nicht mehr sehen, auch hier bieten wir Hilfe, Gespräche und Unterstützung an.
 
Alle die Interesse haben, den Verein kennenzulernen, sind herzlich willkommen.

Es wird um eine Anmeldung unter der Handynummer 01525 - 8718033 oder per E-Mail unter eltern-kinder-lobby@gmx.de gebeten.

Artikel Lütjenburger Kurier 08.02.2018

Artikel Lütjenburger Kurier 07.12.2017

Artikel Reporter Plön / Preetz vom 06.12.2017

Artikel im Lütjenburger Kurier vom 09.11.2017

Artikel im Reporter Oldenburg in Holstein vom 08.11.2017

Artikel im Reporter Plön / Preetz vom 08.11.2017

Artikel in der DLZ - Dithmarscher Landeszeitung vom 27.10.2016